Michael Spratte /

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Strafrecht

Schwerpunkte

Meine anwaltliche Tätigkeit konzentriert sich auf die Gebiete Strafrecht, Insolvenzrecht, Arbeitsrecht und Verkehrsrecht.

Neben diesen Kernbereichen betreue ich regelmäßig Mandate, die unter den Sammelbegriff Reiter- und Pferderecht fallen. Hierzu zählt man insbesondere das Pferdekaufrecht sowie das Tierhalterhaftpflichtrecht.

Als Strafverteidiger bin ich vorwiegend in den Bereichen Wirtschaftsstrafrecht, Steuerstrafrecht und Jugendstrafrecht tätig. Ich übernehme Strafverteidigungen in allen Verfahrensstadien.



Werdegang


  • geboren 1966 in Hagen

  • Jurastudium an der Universität Passau, Referendariat am OLG Hamm im Ausbildungsbezirk Landgericht Hagen

  • seit 1998 Rechtsanwalt

  • Gründung der Rechtsanwaltskanzlei Michael Spratte in 1998

  • seit 1999 anwaltliche Beratung und Interessenvertretung von Reitvereinen und Reiterhöfen auf dem Gebiet des Pferderechts

  • Übernahme von Strafverteidigungen seit 2000



  • 2002 - 2011 Kooperation mit freiberuflichen Unternehmensberatern für die Schwerpunktgebiete Unternehmensfortführung/-sanierung und Insolvenz

  • 2005 Bestehen des Fachanwaltslehrgangs Insolvenzrecht

  • 2006 Gründung einer fachübergreifenden Sozietät aus der 2015 die Partnerschaftsgesellschaft Spratte Riepe Pickard Rechtsanwälte & Steuerberater hervorgegangen ist

  • 2012 Bestehen des Fachanwaltslehrgangs Strafrecht

  • Ernennung zum Fachanwalt für Strafrecht im März 2016



Mitgliedschaften / Förderungen


  • Deutscher Anwaltverein e.V.

  • Anwalt- und Notarverein Hagen e.V.

  • Arbeitsgemeinschaft Strafrecht im Deutschen Anwaltverein

  • Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltverein

  • Amnesty International Deutschland e.V.

  • Greenpeace e.V.